Meine Kunden sind:

  • Gutachter, Sachverständige und Baubiologen
  • Immobilieneigentümer, Mieter und potentielle Käufer von Immobilien
  • Architekten
  • Öffentliche Träger / Städte und Gemeinden
  • Sanierungsunternehmen
  • Kranke und Allergiker
  • Flughafenbetreiber
  • Krankenhäuser
  • Lebensmittelbranche
  • Saunen- und Bäderbetreiber

Fast jede Räumlichkeit kann mit einem Spürhund begangen werden. Wir schnüren Ihnen schnell und unverbindlich ein maßgeschneidertes Angebot!

Wichtige Voraussetzungen für ein optimales Einsatzergebnis finden Sie im Downloadcenter!

Marek markierte Geruch aus der
Steckdose. Bei der Bauteilöffnung
des Fußbodens wurde ein Befall
mit Schimmelpilzen festgestellt.

Die Bewohner dieses Eigenheims sind Schimmelpilzallergiker. Sie reagierten heftig, sobald sie sich in ihrem Haus aufhielten. Verschiedenste Messmethoden wurden angewendet, konnten aber den Schimmelpilz nicht finden.

Sanierungskontrolle mit dem Schimmelspürhund
Hier zeigte Marek einen nicht fachgerecht sanierten Feuchteschaden an. Der Bauschaum wurde nicht ausgetauscht und war mit Schimmelpilzen befallen.

Marek zeigte Schimmelpilzgeruch
im Bereich der Wand- / Zimmerdecke an.
Auch hier bestätigte sich die Anzeige des Spürhundes.

Marek zeigte den Sockelbereich Wand / Fußboden als mit Schimmelpilzen befallen an. Nach der Entfernung der Sockelleiste wurde der Befall sichtbar.

Ein nicht fachgerecht getrockneter Wasserschaden und eine verschimmelte Küchenzeile. Nach Mareks Anzeige konnten wir den Schaden durch die Endoskopkamera sehen. 

Marek zeigte
Geruch an dieser
Innenwand

Nach der Ursachenforschung fanden wir den Grund für den Schimmelpilzbefall an der Außenseiter der Wand.